Zu Jahresbeginn konnten Beate und René Förster wieder nach Kenia reisen.

Es wurden die einzelnen Hilfsprojekte aufgesucht, alte Freundschaften gefestigt und dankbar festgestellt, dass unsere Hilfe mitten im Alltagsleben unserer afrikanischen Freunde ankommt.

Zugleich zeigten sich neue Herausforderungen für unseren Verein.

Zum einen möchten wir die Arbeit mit hörgeschädigten Menschen ausbauen und sie beruflich fördern. Behinderte Menschen haben es in Kenia besonders schwer. Es gibt sehr häufig keine Akzeptanz in der Gesellschaft und auch nicht in den betroffenen Familien.

Zum anderen sind wir gefordert in unser Schulprojekt zu investieren. Die Schülerzahlen steigen stetig, was natürlich sehr erfreulich ist und der Schule, samt Lehrpersonal und Direktorin, ein gutes Zeugnis ausstellt. Uns stellt die aktuelle Situation allerdings vor neue Herausforderungen. Um weiterhin einen qualitativ guten Unterricht anbieten zu können wurde es notwendig 30 zusätzliche Schultische anzuschaffen. Wenn sich 4 Kinder eine Schulbank teilen müssen, dann ist das sicher mehr als notwendig. Hierzu haben wir die Spende der Albert – Schweitzer – Schule nutzen können.

Unser bisher größtes Vorhaben soll nun in diesem Frühjahr starten. Gemeinsam mit Kim, unserem Projektleiter vor Ort, werden wir 3 neue Klassenzimmer bauen. Von der Notwendigkeit haben wir uns im Januar überzeugen können. Aktuell werden zwei Schulklassen in einem Zimmer unterrichtet, lediglich geteilt durch eine Art „Raumteiler“. In den Klassenzimmern ist es damit nicht nur unheimlich eng sondern auch sehr laut, da akustisch nicht getrennt. Nach Fertigstellung des Neubaus wird es eine spürbare Verbesserung geben. Kinder und Lehrer freuen sich schon jetzt darauf. Für unseren noch jungen Verein ist dies sicherlich eine finanzielle Herausforderung, die wir aber guten Mutes und im Vertrauen „das Richtige zu tun“, gemeinsam angehen wollen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.