Hilfe zur Selbsthilfe

Nicht nur ein Tropfen auf dem heißen Stein

Wir betreuen in Ukunda und Umgebung einige Projekte. Manche sind schon abgeschlossen und andere werden neu entwickelt. Wir haben uns immer genau überlegt, wem und wie wir am besten helfen könnten. Unser Glaube und unser Verstand haben uns dabei gelenkt. Alle Projekte sind und waren ein Herzensanliegen und nur durch Unterstützung in Form von Sach- und Geldspenden möglich. Wir sind immer wieder freudig erstaunt über das Interesse und über die Großzügigkeit unserer Mitmenschen. Dies bestärkt und motiviert uns auch immer wieder das wir das Richtige tun.

Brunnenbau/ Gemüsegarten

Kim organisiert täglich die Wasserausgabe. Schon ab 6 Uhr klopfen die Nachbarn und Dorfbewohner am Gartentor und freuen sich auf das frische Wasser aus dem Brunnen….

Schulprojekt

Der erste Besuch der Schule war 2010 eher zufällig. Die Schule war damals eine Lehmhütte.

Doch was daraus entstanden ist wirkt auf uns wie ein Wunder.

Musikschule

Durch unsere Hilfe können bei Jimi auch Kinder Gitarre lernen, die kein Geld für Unterricht oder ein Instrument haben.

Waisenhaus

Das Waisenhaus in Kompani (zwischen Ukunda und Mombasa) gibt derzeit 18 Kindern ein zu Hause…

2016 durfte ich (Beate Förster) 2 Monate bei ihnen verbringen…

Schulpatenschaften/ Berufsbildung

Er hat 5 Geschwister und schon einige Neffen und Nichten. Leider können sie sich die Schulkleidung und Gebühren nicht leisten…