[us_page_title description=“1″ font_size=“1.8rem“ inline=“1″]

Wir kommen mit einem dringendem Anliegen zu Euch:
Auch in Kenia ist der Virus angekommen. Noch ist die Zahl der Infizierten nicht sehr groß. Doch gibt es unter der Bevölkerung ein viel größeres Problem, als hier in Deutschland. Die Regierung hat beschlossen, dass es auch Ausgangsbegrenzungen gibt und Ansammlungen von Menschen untersagt sind. Es ist ähnlich wie bei uns hier, nur mit weitaus schlimmeren Folgen. Der Großteil der Bevölkerung konnte bislang mit den kleinen Gehältern gerade so leben und überleben. Nun gibt es in Kenia sehr viele Selbstständige und Tagelöhner, die ihr Geld auf dem Wochenmarkt oder mit eigenen Dienstleistungen verdienen und jetzt ihrer Arbeit nicht mehr nachkommen dürfen. Außerdem ist die Tourismusbranche komplett eingebrochen. Dadurch entstehen ihnen so große finanzielle Verluste, welche die meisten Menschen nicht verkraften können.

Menü